Xsolla logo
English
한국어
中文(简体)
Deutsch
Русский
ERFOLGSGESCHICHTEN 
Story banner logo

XSOLLA UND DAS TURBINE-TEAM VERWIRKLICHEN ANGEPASSTE IN-GAME STOREFRONT FÜR THE LORD OF THE RINGS ONLINE

STOREFRONTzahlungsmethodenAbonnements
Story banner image

Eigentlich ließ sich der immense Erfolg von The Lord of the Rings Online (LOTRO) kaum noch steigern ... oder doch? Ja, mit alternativen Zahlungsoptionen, um damit noch mehr Spieler weltweit zu erreichen.

Turbine, Inc. – eine Tochtergesellschaft von Warner Bros. Interactive Entertainment (WBIE) – hatte bereits Verträge mit Zahlungsdienstleistern abgeschlossen, die Zahlungen per Kreditkarte und PayPal abdecken sollten, die zwei wichtigsten Zahlungsmethoden. Doch als LOTRO in immer mehr Regionen verfügbar wurde, erkannte Warner Bros. WBIE, wie wichtig stabile Konversionsraten in den neu erschlossenen Regionen sein würden.

Zusätzlich wollte WBIE die große, loyale Fangemeinde von LOTRO mit einer Storefront belohnen, die der packenden, vielschichtigen Buch- und Filmtrilogie in nichts nachstehen sollte. Unverzichtbar dafür waren eine einzigartige Brand-Skin für die UI und jede Menge anpassbare In-Game-Artikel , dazu dauerhafter Zugang zum Entwicklungsteam, das sich um das LOTRO-Backend kümmerte. Damit sollten Funktionalität und ein aktualisierter Warenbestand des Shops jederzeit gewährleistet sein.

Turbine, Inc. mit Sitz in Massachusetts – Pioniere der Spielebranche und MMORPG-Giganten.

Die Spezialität der Computerspielschmiede Turbine, Inc., 1994 gegründet, sind die düsteren Verliese und weiten Ebenen von 3D- MMORPGs. Von Turbine stammen die Klassiker Dungeons & Dragons Online und die Asheron’s Call-Reihe. 2007 veröffentlichte das Team LOTRO, ein immersives MMORPG, das seine Inspiration aus der Kultstatus genießenden Fantasietrilogie "Der Herr der Ringe"  von J.R.R. Tolkien zog.

Lotro screenshot

Die Integration von Turbine mit Xsolla war innerhalb von drei Monaten abgeschlossen. In dieser Zeit entstand auch eine vollständig angepasste Zahlungsoberfläche – üblicherweise dauert es etwa ein halbes Jahr, bis so eine Komponente der Website steht.

Xsollas Praxis der nahtlosen "Einbettung" in die Teams unserer Partner trugt dazu bei, die Umsetzung anzuschieben. Turbine konnte so LOTRO mit einem ausgefeilten Online-Shop mit vollständigem Branding komplettieren und den Nutzern dabei eine breite Funktionspalette anbieten :

NUTZERERLEBNIS
  • Aufgeräumtes, intuitives Interface für die Produktsuche und den Kauf von Artikeln
  • Storefront-UI im LOTRO-Look mit durch Skins anpassbare Optik und detaillierter Kategorisierung
  • Kundenspezifischer Kaufvorgang mit Priorisierung bestimmter Gateway-Zahlungsmethoden
  • Auflistung lokalisierter Zahlungsmethoden beim Checkout  in der Reihenfolge der regionalen Beliebtheit
  • Anzeige der Preise in der Landeswährung für alle In-Game-Artikel in den globalen Märkten
ANPASSUNG
  • Regelmäßige Aktualisierung der über 10.000 verfügbaren In-Game-Items, die vom Frontend-Team des Partners entwickelt wurden
  • Vorschaufunktion für In-Game-Items an den Avataren der Spieler, Vorabkauf
ZAHLUNGEN
  • Bereitstellung von lokalisierten Zahlungsmethoden beim Checkout (weltweit über 700)
  • Spieler können Zahlungsdaten und -einstellungen für zukünftige Zahlungen speichern
  • Hinzufügen einer Währung für den Entwickler-Account ("Turbine Points") als gültiges Zahlungsmittel
ABONNEMENTS
  • Partner kann eine Vielzahl von Abonnementmodellen  erstellen und anbieten
  • Unterstützung des Partners bei Rechnungsstellung und Verlängerung für jedes Abo-Modell
  • Automatische Verlängerung von Abonnements unter Verwendung verfügbarer Zahlungsmethoden, falls vom Spieler gewünscht
In LOTRO haben die Spieler bei der Ausrüstung für ihre Abenteuer die Qual der Wahl – im auf Xsolla-Technologie basierenden Online-Shopvon LOTRO.
Lotro screenshot
genutzte Produkte
Online-Shop
Bezahlstation

Trotz eines Wechsels der Eigentumsverhältnisse unterhalten wir weiterhin eine sehr gute Arbeitsbeziehung.

Seit der Integration mit Xsolla wurde LOTRO verkauft und gehört jetzt zu Standing Stone Games. Auch Dungeons & Dragons Online (DDO), ein weiterer Xsolla-Partner, wurde von Standing Stone Games übernommen.

BEREIT FÜRS NÄCHSTE LEVEL ?